MSV unterliegt Makkabi 1:4

Mariendorf. Mit einer 1:4-Niederage bei TuS Makkabi ist am vergangenen Sonntag die Landesliga-Saison des Mariendorfer SV zu Ende gegangen. Die Mariendorfer schließen die Spielzeit als Neunter ab. Gegen Makkabi sah es zunächst gut für die Mannschaft von Trainer Thorsten Cornils aus, nachdem Sarnewski die Gäste 1:0 in Führung gebracht hatte (23.). Noch vor der Pause allerdings drehten die Tore von Elsaadawi (35., 41.) und D. Chorolski (42.) den Spieß um. Die Hoffnungen auf einen Punktgewinn wurden endgültig in der 65. Minute zunichte gemacht, als Kukanda das 4:1 erzielte.


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.