Heimbewohner getötet

Marzahn. Ein Bewohner eines Wohnheims im Hellersdorfer Weg ist am Dienstag, 12. Mai, getötet worden. Mitbewohner fanden den Mann gegen 6 Uhr im Toilettentrakt des Heims. Die alarmierte Polizei kam bei der Untersuchung der Leiche schnell zum Schluss, dass der Tod auf Gewalteinwirkung zurückzuführen ist. Im Lauf der weiteren Ermittlungen geriet einer der Mitbewohner des Heims als Verdächtiger ins Visier. Er wurde noch am Vormittag festgenommen. Eine Mordkommission des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat übernommen.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.