An der Wuhle entlang...

An der Wuhle kann man eine schöne, überschaubare Fahrradtour genießen. Man startet an den Gärten der Welt und fährt am besten östlich um den Kienberg herum, der wegen den Bauarbeiten zur IGA 2017 zwar gesperrt ist, aber an der Wuhle kann man ihn dennoch problemlos umrunden. Weiter geht es durch grüne Landschaften, die einen (fast) vergessen lassen, dass man in einer Großstadt unterwegs ist. Irgendwann passiert man das am Rande das große Gelände des Unfallkrankenhauses Berlin (UKB), passiert den S- und U-Bahnhof Wuhletal und weiter geht es am Landschaftspark Wuhletal vorbei, die B1 muss überquert werden und irgendwann kommt der Wuhlesee. Dann ist es zum Bahnhof Köpenick nur noch ein Katzensprung. Hinterihm geht es weiter, bis man an der Spree angelangt... Viel Spaß! :)
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.