Erstmals findet ein Fest im Christlichen Garten statt

Im Christlichen Garten im Erholungspark Marzahn findet erstmals ein "Klang-Farben-Fest" statt. (Foto: KT)

Marzahn. Die Gärten der Welt feiern am Sonntag, 22. Juni, eine Premiere. Erstmals wird im neuen Christlichen Garten die Veranstaltung "Klang-Farben-Fest" stattfinden.

Das Fest soll an christliche Traditionen anknüpfen. Dabei spielen sowohl die sogenannten liturgischen Farben in den Kirchen, die Kirchenmusik und das gesprochene Wort eine Rolle. Die Farben verdeutlichen in der christlichen Kirche den Charakter der verschiedenen Zeiten und Feste im Kirchenjahr. Der "Klang" in Wort und Musik hat immer den Menschen inspiriert und erfreut.

Bereits vor dem eigentlichen Auftakt spielen Musiker des Posaunenchors des Evangelischen Kirchenkreises Lichtenberg-Oberspree. Dazu wird ein Ökumenischer Gottesdienst angeboten. Gospelklänge, Vorträge zu den Themen "Klostermedizin-Kräuterheilkunde" schließen sich an. Dabei spielt die Kräuterlehre der "ersten deutschen Medizinerin" Hildegard von Bingen eine besondere Rolle. Die Besucher können in das "Leben hinter Klostermauern" eintauchen und sich mit Religion und Musik beschäftigen.

Eine vielfältige Gastronomie, Kinderangebote, die kreative Bastelwerkstatt und eine Kerzenwerkstatt runden das Fest ab. Mit dieser Veranstaltung will die Grün Berlin GmbH einen neuen Höhepunkt in der Veranstaltungstaltungsreihe der "Gärten der Welt" schaffen.

Eintritt: sechs, ermäßigt 2,50 Euro, Kinder bis zu 5 Jahren haben freien Eintritt. Mehr Informationen: www.gaerten-der-welt.de, 700 90 66 04.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.