Hammer-Star eröffnet neue Wurfanlage von Fortuna Biesdorf

Die Welt- und Europameisterin Betty Heidler und Bürgermeister Stefan Komoß durchschnitten gemeinsam das rote Band zur Eröffnung der neuen Werferanlage. (Foto: KT)

Marzahn. Der 1. VFL Fortuna Marzahn kann mit einer neuen Wurfanlage Punkten. Pünktlich zum 1. Werfertag 2014 des 1.VfL Fortuna Marzahn war die neue Wurfanlage am 21. Mai auf dem Sportplatz, Allee der Kosmonauten 131 fertig.

Die neue Anlage wurde von der Weltrekordlerin im Hammerwerfen Betty Heidler gemeinsam mit Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) auf dem Vereinssportplatz, Allee der Kosmonauten 131 freigegeben. Der Abteilungsleiter Leichtathletik von Fortuna Marzahn, Heinz Nabrowsky, zeigt sich begeistert über die neue Errungenschaft: "Es gibt keine vergleichbare Wurfanlage für Hammerwerfer in Berlin." Die Sportanlage für Werfer kann sowohl für Diskus als auch für Hammerwerfen genutzt werden. Bei Fortuna trainieren immerhin 25 Hammerwerfer. "Unser Ziel ist es, einmal im Jahr große Wettkämpfe mit bekannten internationalen Sportlern nach Marzahn zu holen", erklärt Nabrowsky.

Schon vor zwei Jahren stand übrigens fest, dass Betty Heidler gemeinsam mit Bürgermeister Stefan Komoß die neue Wurfanlage einweihen würde. Dazu konnte Stefan Komoß eine Anekdote erzählen. Bei einem Forum im Haus des Sportes in der Eisenacher Straße vor zwei Jahren habe er Betty Heidler gefragt, wann sie mal wieder in ihrem Heimatbezirk zu sehen sein werde. Daraufhin habe die Sportlerin geantwortet: "Wenn Sie eine Werferanlage bauen, dann komme ich zur Eröffnung." Heute trainiert die Welt- und Europameisterin allerdings in Frankfurt/Main, der Hochburg der Hammerwerfer.

Was ihr Fanclub insgeheim gehofft hat, wurde am Eröffnungstag beim 1. Marzahner Werfertag tatsächlich dann auch noch Wirklichkeit: Die Welt- und Europameisterin und Bronzemedaillengewinnerin der Olympischen Spiele von London nahm selbst am Wettkampf teil. Begleitet wurde Betty Heidler von Carolin Paesler, die zu den besten deutschen Nachwuchswerferinnen zählt. Auch Paesler startet für die LG Eintracht Frankfurt.

Nach den Wettkämpfen erhielt Betty Heidler die Urkunde für die Ehrenmitgliedschaft des 1. VfL Fortuna Marzahn. Anschließend wurde sie dicht umringt von ihren Fans und erfüllte Autogrammwünsche.

Weitere Informationen auf www.vfl-fortuna-marzahn.de.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.