Ungeschliffene Parkettböden

Mieter müssen Parkettböden nach dem Auszug nicht abschleifen. Eine entsprechende Klausel im Mietvertrag ist unwirksam, weil sie nicht mit der gängigen Definition von Schönheitsreparaturen zu vereinbaren ist. Das entschied das Landgericht Berlin (Az.: 63 S 347/12). Durch die Klausel werde dem Mieter ein Übermaß an Reparaturpflichten auferlegt.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.