Wohngebäude versichern

Wohngebäudeversicherungen sind in den vergangenen Jahren immer teurer geworden. Hausbesitzer können aber sparen, wenn sie Tarife mit Selbstbehalt wählen. Diese sind einer Untersuchung des Analysehauses Morgen & Morgen zufolge oft günstiger. So werden für ein Einfamilienhaus mit 140 Quadratmetern Wohnfläche ohne Selbstbeteiligung durchschnittlich 354 Euro jährlich fällig. Mit einer Selbstbeteiligung von bis zu 250 Euro zahlen Besitzer hingegen im Schnitt nur 307 Euro.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.