4. "jobmesse berlin" am 17. und 18. November

Der gläserne Automobil-Palast der Mercedes-Benz Welt bringt Bewerber und Aussteller zusammen. (Foto: Barlag)

Charlottenburg. Die "jobmesse berlin" bietet am 17. und 18. November Arbeitgebern und Bildungseinrichtungen die Chance, sich Bewerbern aller Generationen und aller Qualifikationen zu präsentieren.

Arbeitgeber wie Ebay, Zalando, Mercedes-Benz, Philip Morris, die Mövenpick Hotels, die Charité Universitätsmedizin oder National Pen aus Irland sind in diesem Jahr mit dabei, um dem Fachkräftemangel zu begegnen. Sie präsentieren sich am 17. und 18. November in der Mercedes-Benz-Welt am Salzufer als starke Marken und attraktive Arbeitgeber. Auch Bildungsinstitutionen wie Berlitz Deutschland, die German Open Business School, die Euro-Schulen Berlin oder die Deutsche Angestellten Akademie informieren über ihre Angebote. Erstmals wird es in diesem Jahr ein Bewerber-Coaching geben, das den Besuchern im Rahmen eines Workshops Tipps rund um den Bewerbungsprozess bietet. Aber auch das weitere Rahmenprogramm mit Fachvorträgen und kostenlosem Bewerbungsmappencheck sowie professionellem Bewerbungsfotoservice gibt wertvolle Karriere-Kicks.

Die branchenübergreifende Jobmesse richtet sich sowohl an Young Professionals, Fach- und Führungskräfte, die Generation 50plus, Wiedereinsteiger, Existenzgründer und Weiterbildungsinteressierte als auch an Schüler der Abschlussklassen und Studenten aller Fachrichtungen.

Die jobmesse berlin öffnet am Sonnabend, 17., und Sonntag, 18. November, jeweils von 10 bis 18 Uhr in der Mercedes-Welt am Salzufer, Salzufer 1. Der Eintritt ist frei. Informationen gibt es unter www.jobmessen.de/berlin

Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden