Bearbeitungsaufwand steigt seit Jahren

Schöneberg. Das Zollamt Schöneberg in der Kufsteiner Straße 71-79 erweitert zunächst bis Ende Februar seine Öffnungszeiten, um vor allem in der Vorweihnachtszeit die Wartezeiten zu verkürzen.

Montags, dienstags, donnerstags und freitags ist künftig von 6.30 Uhr bis 21 Uhr durchgehend geöffnet. Mittwochs fertigen die Zöllner von 6 Uhr bis 13 Uhr und von 14.30 Uhr bis 21 Uhr Postsendungen ab. Heiligabend und Silvester bleibt das Zollamt geschlossen.Das Amt ist zuständig für die Einfuhrabfertigung von Warensendungen aus dem Ausland, die mit der Deutschen Post AG befördert werden. In den vergangenen Jahren sei der Arbeitsaufwand enorm gestiegen. Wurden im Jahr 2007 noch gut 40 000 Sendungen bearbeitet, waren es im vergangenen Jahr schon gut 90 000. Gerade in der Vorweihnachtszeit sollen die erweiterten Öffnungszeiten dazu beitragen, dass Empfänger ihre Päckchen schneller zugestellt bekommen.

Weiterführende Informationen gibt es auch unter 03 51 44 83 45 10 und im Internet unter www.zoll.de.

Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden