Bezirksamt fördert Tandem-Projekte

Mitte. Das Kulturamt fördert sogenannte Tandem-Projekte zwischen Künstlern und Bildungs- oder Jugendeinrichtungen. Das können zum Beispiel Vorhaben in den Sparten Theater, Tanz, Musik, Literatur, Medien oder Architektur sein.

Interessenten können bis zum 11. November Projektanträge stellen und aus dem Fonds Kulturelle Bildung bis zu 3000 Euro bekommen. Die Projekte sollen "die kulturelle Vielfalt des Bezirks Mitte fördern und die jungen Menschen auf innovativen Wegen an die Kunst und Kultur heranführen, intellektuelle Potenziale herausfordern und Kreativität sowie emotionale Erlebnisse eröffnen", wie Kulturstadträtin Sabine Weißler (Grüne) formuliert. Eine Jury entscheidet über die Vergabe der Gelder. "Ausschlaggebend ist die Qualität des Antrages", so Weißler.
Anträge können per Post an das Bezirksamt Mitte, Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kunst und Kultur, Mathilde-Jacob-Platz 1, 10551 Berlin geschickt werden. Informationen, Antragsunterlagen und Förderrichtlinien stehen im Internet unter http://www.berlin.de/ba-mitte/org/kulturamt/service.html zum Download bereit. Weitere Informationen unter 901 83 34 78.

Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.