Fußgänger schwer verletzt

Mitte. Ein 59-jähriger Fußgänger ist am 11. März auf der Mühlendammbrücke von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Ein Rettungswagen der Feuerwehr brachte den Mann ins Krankenhaus. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Fußgänger gegen 16 Uhr im Stau über die Straße und wurde im linken von den drei Fahrstreifen so stark von einem Auto erfasst, dass er auf die Fahrbahn geschleudert wurde.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.