Hund beißt Polizisten

Mitte.Bei einer gemeinsamen Fahrscheinkontrolle von zwei BVG-Mitarbeitern und zwei Polizeibeamten ist ein Polizist von einem Hund ins Bein gebissen worden. Die Beamten durchsuchten am 12. November kurz vor 22 Uhr auf dem U-Bahnhof Jannowitzbrücke einen 33-jährigen betrunkenen Mann, der kein Ticket hatte. Einer seiner zwei Hunde griff den Polizisten wohl deshalb an, weil sich sein Herrchen gegen die Untersuchung wehrte.
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.