Mobiler Mauerführer

Mitte.Anlässlich des 23. Jahrestages des Mauerfalls hat die Gedenkstätte Berliner Mauer am 6. November ein neues Angebot für internetfähige Handys gestartet. Die Besucher der Open-Air-Ausstellung können auf der neuen mobilen Website mit integrierter Karte zwischen drei unterschiedlichen Führungen zu den zentralen Orten der Gedenkstätte wählen. Auf dem Gelände sowie im Besucher- und Dokumentationszentrum wurden zudem 20 sogenannte QR-Codes angebracht. Mit entsprechenden Leseprogrammen auf den Smartphones braucht man die Codes nur zu scannen und erhält sofort weiterführende Bild-, Ton- und Videoinformationen. Die mobile Website in englischer und deutscher Sprache ist kostenlos auf internetfähigen Smartphones und Tablets über QR-Codes abrufbar.
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden