Opernwerkstatt wird saniert

Mitte. Mit dem Ende der Mitmach-Kunstausstellung Photography Playground wurde jetzt auch die Zwischennutzung der früheren Opernwerkstätten in der Zinnowitzer Straße beendet. In den vergangenen sechs Wochen haben über 60 000 Besucher die verschiedenen Installationen internationaler Künstler auf den Fabriketagen besichtigt und mit ausgeliehenen Kameras fotografiert. Das 1939 als zentrale Theaterwerkstätten errichtete Haus wird ab Juni zum Zentralcampus der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch (HfS) umgebaut. In den vergangenen Jahren wurde das Gebäude als exklusive Partylocation für Modeschauen, Ausstellungen, Firmenevents sowie Film- und Fotoproduktionen genutzt.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.