Wettbewerb für Kurzgeschichten

Charlottenburg. Autoren, die das Leben in großen Städten zu Papier bringen, können sich um den Walter-Serner-Preis 2014 bewerben. Diese Auszeichnung des rbb-Kulturradios und des Literaturhauses Berlin soll dem Gewinner eines Kurzgeschichten-Wettbewerbs verliehen werden, der jetzt begonnen hat. Wer teilnehmen möchte, reicht bis zum 15. September seine Erzählung zum Thema Stadtleben ein an: Kulturradio vom rbb, Stichwort: Walter-Serner-Preis, Masurenallee 8-14, 14057 Berlin.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.