Wissenswertes vom Spreepark

Mitte.Der Spreepark, ein ehemaliger Rummel am Spreeufer im Plänterwald, ist seit über einem Jahrzehnt Geschichte. Der Berliner Hobbyhistoriker Christopher Flade hat über den verwunschenen Ort bereits ein Buch geschrieben. Im DDR-Museum, Karl-Liebknecht-Straße 1, liest er am 10. Oktober um 19 Uhr gemeinsam mit Koautor Sacha Szabo aus "Vom Kulturpark zum Spreepark" und zeigt Fotos vom derzeit bei Filmleuten und Kulturveranstaltern als Kulisse hoch im Kurs stehenden Areal. Der Eintritt ist frei, Wissenswertes auch unter www.berliner-spreepark.de.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.