Bero Mitte: Aufwärtstrend gestoppt

Mitte. Der Aufwärtstrend des Landesligisten ist erstmal gestoppt worden. Am vergangenen Sonnabend verlor Berolina Mitte beim FC Internationale klar und verdient mit 0:3. Bero war personell arg geschwächt und hatte nur zwei Auswechselspieler auf der Bank. So war Inter spielerisch wie konditionell deutlich besser und ließ Bero keine Chance. Das 0:2 kurz nach der Pause war bereits so etwas wie eine Vorentscheidung. „Uns hat die Stabilität gefehlt und defensiv konnten wir nicht an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen“, sagte Co-Trainer Walid Bahdoudi. Am kommenden Sonntag, 14.15 Uhr, ist der ambitionierte TuS Makkabi zu Gast in der Kleinen Hamburger Straße.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.