Vollmer vergibt Bero-Sieg

Mitte.Eine Woche nach dem deutlichen Auftaktsieg musste Bero in der Bezirksliga erstmals zwei Punkte abgeben. Am Stadtrand reichte es am vergangenen Samstag bei BW Mahlsdorf/Waldesruh nur zu einem hart umkämpften 2:2. Dabei reagierte die Mannschaft von Trainer Sven Orbanke sehr gut auf den frühen Rückstand durch Zander (12.) und kam durch ein schönes Freistoßtor von Christoph Vollmer (36.) zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Als Grzyb Berolina erstmals in Führung brachte, sah es nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel aus, doch Vollmer scheiterte mit einem Foulelfmeter am starken Torwart der Gastgeber. So blieb Mahlsdorf im Spiel und erkämpfte sich in der Schlussoffensive einen nicht unverdienten Punkt. Am kommenden Sonntag gastiert der bisher stark aufspielende TSV Lichtenberg II an der Kleinen Hamburger Straße (14 Uhr), wenn es zum Topspiel Dritter gegen Vierter kommt.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.