Zieger erzielt den Ausgleich

Mitte. Nach einer durchwachsenen Leistung hat der Bezirksliga-Tabellenführer zumindest einen Punkt geholt. Beim BFC Tur Abdin glich Zieger zwölf Minuten vor Schluss zum 1:1-Endstand aus. In der ersten Halbzeit waren die Weddinger deutlich besser und Berolina Mitte konnte froh sein, dass es aus ihrer Sicht nur 0:1 stand. Als Beros Würfel für eine vermeintliche Tätlichkeit Rot sah (53.), wachte das Team von Steve Ledwig jedoch etwas auf und erhöhte den Druck. Das wurde durch Ziegers Tor belohnt. Zufrieden war Ledwig dennoch ganz und gar nicht. „Wir haben die erste Halbzeit komplett verpennt“, kritisierte der Trainer.

Das nächste Spiel steht am kommenden Sonntag gegen Aufstiegsmitfavorit SC Staaken II auf dem Programm. Los geht das Topspiel um 14.15 Uhr an der Kleinen Hamburger Straße.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.