Frische Küchenkräuter

Feste Stängel und eine sattgrüne Farbe lassen auf wirklich frische Küchenkräuter schließen. Auch durch kräftige, nicht welke Blätter zeigt sich die Qualität. Pflanzen mit gelblichen Stellen ließen Verbraucher besser im Regal stehen, erklärt die Verbraucher Initiative in Berlin. Die Kräuter halten sich zu Hause länger, wenn sie in einen größeren Topf umgepflanzt werden. Damit möglichst wenig Aroma verloren geht, werden die Pflanzen am besten erst kurz vor der Zubereitung geerntet und mit einem sehr scharfen Messer zerhackt.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden