Stumpfes Silber polieren

Angelaufenes Silber kommt am besten mit Alufolie in eine Schüssel. Zusammen mit zwei Esslöffeln Salz und Wasser lasse es sich so gut reinigen. Je nach Verschmutzung dauere es zwei bis drei Minuten, bis das Silber durch eine chemische Reaktion wieder rein ist, erläutert Matthias Müller von dem Annedore-Leber-Berufsbildungswerk in Berlin. Anschließend sollte man die Stücke in frisches Wasser mit einem Spritzer Spülmittel geben. Damit das Silber wieder strahlt, wird es anschließend mit einem Klecks Zahnpasta auf einem Tuch poliert. Danach das Material mit klarem Wasser abspülen.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.