Windows surft lieber per WLAN

Windows-Nutzer können einstellen, ob ihr Computer standardmäßig per LAN-Kabel oder WLAN ins Internet geht. Nützlich ist das dann, wenn beide Möglichkeiten bestehen. Denn das Microsoft-Betriebssystem bevorzugt in solchen Fällen die drahtlose Variante und nicht die oft schnellere und stabilere Kabelverbindung. Darauf weist die Zeitschrift "Computerbild" hin. Ändern lässt sich das im "Netzwerk- und Freigabecenter" unter dem Menüpunkt "Adaptereinstellungen ändern". Hier können Nutzer in den "Erweiterten Einstellungen" unter "Adapter und Bindungen" vorgeben, welche Verbindung Windows standardmäßig nutzen soll.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.