BAK unterliegt Hertha II

Moabit. Am vergangenen Sonnabend ist Regionalligist Berliner AK von seinem Gastspiel bei Hertha BSC II mit einer 1:2-Niederlage heimgekehrt. Den frühen Führungstreffer der Hausherren durch Andrich (4.) egalisierte in der 14. Minute Grischok. Schließlich musste sich der BAK geschlagen geben, da in der Schlussphase der von den Profis "ausgeliehene" Mukhtar das Siegtor für die Hertha erzielte (82.).

Weiter geht es für den Berliner AK erst am Sonntag, 23. November, mit dem Derby gegen den FC Viktoria 89 (13.30 Uhr, Poststadion).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.