Balkan Combo im Heimathafen

Neukölln. Am 24. Januar ist mit der rumänischen Balkan Band "Fanfare Ciocarlia" eine der besten Live-Bands dieser Welt im Heimathafen Neukölln zu hören. Ihre Energie und Bühnenpräsenz bescherte ihnen Scharen von Fans. Entdeckt wurden Fanfare Ciocarlia vom deutschen Ton-Ingenieur Henry Ernst, 1996 ganz zufällig im kleinen rumänischen Kaff Zece Prajini. Dort fand er neben ein paar Kühen auch die Balkan-Kombo vor und war so begeistert, dass er den Musikern Auftrittsmöglichkeiten in Deutschland verschaffte. Das Konzert im Heimathafen in der Karl-Marx-Straße 141 beginnt um 21 Uhr, Karten kosten im Vorverkauf 17 Euro, an der Abendkasse 20 Euro.
Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden