Bücher in der U-Bahn

Neukölln.Orient, Sintflut und böse Hexen: Drei Geschichten des Jugendbuchautors Dieter Schultze-Zeu bieten jungen Lesern neuen Lese-Stoff. Bekannt ist der Autor durch seine Bücher mit Geschichten rund um den weißen Raben. Die neuen Geschichten werden ab 24. Oktober in den U-Bahnlinien U7 und U8 vom weißen Raben ausgesetzt, so dass sie ständig in Bewegung sind, wie es der Idee von "BookCrossing" entspricht: Bücher, die man gelesen hat, werden mit einer BookCrossing ID versehen, auf dem Portal eingetragen und können dann überall abgelegt werden, im Park, im Bus oder in der Bahn. Online kann man sehen, wohin die Reise des gelesenen Buches geht. Damit die Bücher erkannt werden, gibt es ab Mittwoch den weißen Raben als Buchtipp im Berliner Fenster. Zum BookCrossing-Portal: www.bookcrossing.com.
Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.