Demonstration für Bleiberecht

Neukölln. Überwiegend störungsfrei verlief eine Demonstration am 6. Juli unter dem Motto "Bleiberecht für alle Flüchtlinge". Sie hatte mit einer Kundgebung am Hermannplatz begonnen. Vor dort zogen rund 1400 Demonstranten um 14.30 Uhr nach Kreuzberg. Am Oranienplatz waren es schließlich 2700 Teilnehmer. Erst am Oranienplatz kam es zu Auseinandersetzungen zwischen einigen Demonstranten und der Polizei. Insgesamt sieben Beamte wurden bei den Auseinandersetzungen verletzt und zehn Tatverdächtige wegen Körperverletzung festgenommen.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.