Ein Toter nach Wohnungsbrand

Neukölln.Die Feuerwehr wurde am Sonntag, 27. Januar, zu einem Wohnungsbrand in die Warthestraße gerufen. Die Einsatzkräfte fanden gegen 10.30 Uhr bei Löscharbeiten in der Wohnung den bewusstlosen Mieter im Flur. Der 65-jährige kam mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Kurze Zeit später verstarb er. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer in der Küche aus. Während der Rettungsmaßnahmen kam es bis 12.30 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.
Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden