Kunstfestival zum "Late Night Shopping" auf der Karl-Marx-Straße

Neukölln. Zum zweiten Mal initiiert die Aktion Karl-Marx-Straße ein besonderes Einkaufserlebnis entlang der Geschäftstraße. Vom 15. bis 17. November werden kunstvolle Lichtinstallationen und viele Überraschungen geboten.

Wer vom 15. bis 17. November auf der Karl-Marx-Straße unterwegs ist, dem wird sie in ungewöhnlichem Licht erscheinen. Die Alte Post, das Rathaus, die Neukölln Arcaden, das Passage Kino sowie Geschäfte werden in bunten Farben erstrahlen und zum Bummeln nach Einbruch der Dunkelheit einladen. Passend dazu verlängern an diesen drei Tagen kleinere Geschäfte ihre Öffnungszeiten bis 20 Uhr. Zum "Late Night Shopping" mit Lichtkunstfestival lädt nach 2010 zum zweiten Mal die Aktion Karl-Marx-Straße ein. "Viele Händler nehmen Neuköllner Lichtkünstler bei sich auf, bieten Raum für Installationen und interaktive Aktionen", so Susann Liepe vom Citymanagement Karl-Marx-Straße.So wird beispielsweise eine Fotobox auf dem Boulevard aufgestellt, in der sich Passanten fotografieren lassen können. Die Aufnahme erscheint danach übergroß im Schaufenster eines Händlers auf der gegenüberliegenden Straßenseite. An der Fassade des Passage Kinos lösen interaktive Bewegungsmelder Effekte in vielen Farben aus. Eine besondere Attraktion wird der große Laternenumzug sein, der am 16. November ab 17 Uhr vom Karl-Marx-Platz über die Richardstraße zur Flughafenstraße führt. Händler und Lokale lassen sich als Anreiz für einen Besuch zudem besondere Aktionen einfallen, wie das "s...cultur" in der Erkstraße 1, in dem ein "Licht und Schatten Menü" angeboten wird.

Einen besonderen Leckerbissen für Modefans bietet der Concept Store in der Ganghoferstraße 2. Über 30 Modelabel präsentieren dort bis zum 1. Dezember in einem temporären Verkaufsraum Mode, Accessoires und Produktdesign. Wer alle wichtigen Stationen des Lichtkunstfestivals kennenlernen möchte, kann sich einer kostenlosen Führung mit Reinhold Steinle anschließen. Zwei Touren am 16. und 17. November starten um 18 Uhr vor der Alten Post, Karl-Marx-Straße 97-99. Gesponsert wird das Festival von Außenwerber Wall, dem Wohnungsunternehmen "Stadt und Land" und von Bally Wulff.

Das komplette Programm unter www.aktion-KMS.de.

Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden