Mit Rauschgift gehandelt

Neukölln. Einsatzbeamte der Polizeidirektion 5 nahmen am vorvergangenen Sonntag gegen 20.20 Uhr drei mutmaßliche Drogenhändler fest. Die drei Tatverdächtigten im Alter von 35, 37 und 40 Jahren waren dabei beobachtet worden, wie sie mehrmals zwischen einer Gaststätte in der Braunschweiger Straße und einer Wohnung in der Nähe pendelten. Dort wurden die Täter dann festgenommen. Die Polizei durchsuchte weitere vier Wohnungen und kontrollierte die Gaststätte. Die Polizei beschlagnahmte rund ein Kilogramm Marihuana, eine größere Summe Bargeld und ein auf dem Tisch befindliches, griffbereites Messer. Gegen den 37-Jährigen bestand bereits ein Haftbefehl.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.