Überblick über die Oberschulen

Neukölln. Das Bezirksamt informiert in einer aktuellen Broschüre über die Oberschulen im Bezirk. Das Heft ist ab sofort kostenlos im Bezirksamt in der Karl-Marx-Straße 83 erhältlich.

Nach den Winterferien beginnt vom 12. bis 22. Februar der Anmeldezeitraum für die weiterführenden allgemeinbildenden Schulen. In dieser Zeit müssen alle Eltern ihre Kinder für die siebte Klasse auf ihrer "Wunschschule" anmelden. In der Broschüre "Neukölln macht Oberschule" stellen sich alle Oberschulen mit ihren speziellen Bildungsprogrammen vor.Im Bezirk wird es zum neuen Schuljahr 2013/14 acht Integrierte Sekundarschulen, vier Gemeinschaftsschulen und sechs Gymnasien geben. Dazu kommen vier Privatschulen. Derzeit besuchen über 13 000 Schüler die weiterführenden Schulen in Neukölln.

In der Broschüre des Bezirksamtes werden auch die drei Oberstufenzentren sowie die Schulen mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt vorgestellt. Angebote für Fremdsprachen sowie die Wahlpflichtfächer und Leistungskurse sind in einer Übersicht zusammengefasst. Neben Englisch, Französisch und Spanisch bieten drei integrierte Sekundarschulen Türkisch als zweite Fremdsprache an.

Die Broschüre kann unter www.berlin.de/ba-neukoelln/abteilung/bischuku_sport.html heruntergeladen werden.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden