Wer war Zeuge des Raubüberfalls?

Mit diesem Bild aus der Überwachungskamera sucht die Polizei nach der Tatverdächtigen. (Foto: Polizei)
Neukölln. Die Polizei sucht mit dem Foto aus einer Überwachungskamera die Täterin eines Bankraubs in einer Sparkassen-Filiale in der Karl-Marx-Straße. Die Unbekannte folgte am Sonntag, 15. Dezember 2013, gegen 15.10 Uhr einer 57-jährigen Kundin in die Filiale. Nachdem die Kundin Geld an einem Automaten abgehoben hatte, hielt die Räuberin das Opfer von hinten fest und entriss ihm die Geldscheine. Anschließend verließ die Täterin den Vorraum, übergab das Geld einem wartenden Mann und flüchtete. Die Kriminalpolizei möchte wissen, wer Angaben zur Identität der abgebildeten Frau sowie zu ihrem Aufenthaltsort machen kann. Außerdem sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls, die sich bisher noch nicht bei der Polizei gemeldet haben.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 5 in der Jüterboger Straße 4 in Kreuzberg entgegen, 46 64/57 31 20. Zeugen können sich auch in jeder anderen Polizeidienststelle melden.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.