Hürtürkel wartet weiter auf ein Erfolgserlebnis

Neukölln. Der Oberligist hat am vergangenen Sonntag beim Malchower SV wieder einmal gut mitgespielt, bleibt aber am Tabellenende. Durch die 1:3-Niederlage steht der BSV Hürtürkel weiter bei nur sechs Punkten aus elf Spielen. Die Neuköllner leisteten sich erneut zu viele individuelle Fehler. So legte Demirel dem Gegner das 2:0 mit einem missglückten Rückpass mustergültig vor. Temel gelang zwar mit einem sehenswerten Distanzschuss der Anschlusstreffer, der Ausgleich wollte aber nicht mehr fallen. "Wir haben ganz guten Fußball gespielt und waren sogar einen Tick besser als der Gastgeber", sagte Trainer Vedat Beyazit, "uns fehlt aber ein Erfolgserlebnis." Die nächste Chance dazu bietet sich am kommenden Sonntag auf dem Hertzbergplatz, wenn Hürtürkel Brandenburg Süd 05 erwartet.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.