Neukölln - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Sport
Freuen sich über die Kooperation: Lisa-Marie Kwayie und ihr Trainer Frank Paul.
2 Bilder

Unternehmensnetzwerk und Lisa-Marie Kwayie kooperieren
Vertrag mit der schnellsten Frau Neuköllns

Lisa-Marie Kwayie ist die schnellste Frau Neuköllns – mit großem Vorsprung. Jetzt haben die Spitzen-Leichtathletin und das Unternehmensnetzwerk Neukölln-Südring eine Zusammenarbeit vereinbart. Der Vertrag wurde am 14. Februar im Estrel-Hotel unterzeichnet. Nur wenige Sportler bekommen viel Geld für ihre Höchstleistungen, allen voran die Fußballer. „Für uns bleiben dann oft nur Krümel übrig“, sagt Frank Paul, der Lisa-Marie Kwayie bei den Sportfreunden Neukölln trainiert. Umso mehr freut ihn...

  • Neukölln
  • 24.02.19
  • 152× gelesen
  •  1
Sport
Stadträtin Karin Korte (l,) und Sportparkleiter Andreas Miers (r.) hießen Familie L. willkommen.

Freudige Überraschung
85 000. Besucher im Neuköllner Eisstadion

Sportstadträtin Karin Korte (SPD) wartete am 13. Februar um 9.30 Uhr im Eisstadion Neukölln auf den 85 000. Besucher der Saison. Es kamen aber gleich drei. Das Ehepaar L. war mit seiner Enkelin aus Tempelhof zur Oderstraße 182 angereist, um einige Runden zu drehen. Am Eingang wurde das Trio allerdings nicht zur Kasse gebeten, sondern mit Freikarten und kleinen Präsenten überrascht. Wer ebenfalls in diesem Winter noch Schlittschuh laufen möchte: Die Saison dauert noch bis Sonntag, 10....

  • Neukölln
  • 15.02.19
  • 42× gelesen
Sport
Die Damen von der Schwimm-Gemeinschaft Neukölln.

Auf dem Treppchen
Neuköllner Schwimmerinnen holen Bronze in der Bundesliga

Die Sportlerinnen und Sportler der Schwimm-Gemeinschaft Neukölln waren Anfang Februar bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften erfolgreich. Die Damen holten Bronze, die Herren landeten auf Platz fünf. In 39 Wettkämpfen wurde in Essen die 1. Bundesliga ausgeschwommen. Bei den Frauen siegte das Würzburger Team, Heidelberg gewann Silber. Die Neuköllnerinnen standen das erste Mal seit 2011 wieder auf dem Treppchen; auch vor acht Jahren hatten sie die Bronze-Medaille errungen. Die punktbeste...

  • Neukölln
  • 14.02.19
  • 44× gelesen
Sport

Boule-Spielen in Grünanlagen

Neukölln. Im Bezirk gibt es viele Flächen, die für das Boule-Spielen geeignet sind, doch viele Menschen wissen das nicht oder achten nicht darauf. Deshalb haben die Bezirksverordneten das Bezirksamt gebeten, auf betreffende Flächen in bezirklichen Grünflächen hinzuweisen, zum Beispiel auf der Internetseite oder in der Broschüre „Was Wann Wo“. An einigen Orten sollen Schilder künftig auf die Sportmöglichkeit hinweisen, ähnlich wie an den Trimm-Dich-Parcours. sus

  • Neukölln
  • 03.02.19
  • 10× gelesen
  •  1
Sport
Von seinem Sockel, inmitten eines Rondells mit vielen Grußsteinen, blickt die vier Meter hohe Figur des Turnvaters.
5 Bilder

Frisch, fromm, fröhlich, frei
Friedrich Ludwig Jahn und der erste öffentliche Turnplatz Deutschlands

In der Hasenheide hat er den ersten öffentlichen Sportplatz Deutschlands geschaffen, so legte er den Grundstein zu einer Massenbewegung: „Turnvater“ Friedrich Ludwig Jahn (1778-1852). Betritt der Spaziergänger heute den Park durch den Haupteingang, erblickt er auf einer Anhöhe sofort das Denkmal des berühmten Mannes. Für Jahn war die Bewegung nie reiner Selbstzweck. Er wollte die Jugend dazu ertüchtigen, sich den „Feinden der Freiheit“ entgegenstellen zu können – das waren in erster Linie...

  • Neukölln
  • 03.02.19
  • 104× gelesen
Sport

Bewegung für Klein und Groß

Neukölln. Jeden Mittwoch treffen sich Eltern und Kinder im Familienzentrum an der Wissmannstraße 31, um sich nach Anleitung zu bewegen. Von 15 bis 16 Uhr sind Erwachsenen mit Kindern unter drei Jahren willkommen, von 16 bis 17.30 Uhr sind Kinder ab drei Jahren angesprochen. Das Angebot ist kostenlos. Infos gibt es beim Verein „bwgt“ unter 78 95 85 50 oder im Quartiersbüro Flughafenkiez, Erlanger Straße 13. sus

  • Neukölln
  • 27.12.18
  • 5× gelesen
Sport

Neujahr eine Runde drehen

Neukölln. Wer sich nach der großen Feierei ein wenig Bewegung verschaffen möchte, kann am 1. Januar ins Eisstadion an der Oderstraße 182 kommen. Zwischen 14 und 17 Uhr ist die Schlittschuhbahn geöffnet. Silvester ist das Stadion geschlossen. Der Eintritt beträgt 3,30 Euro. Ermäßigt zahlt man 1,60 Euro. sus

  • Neukölln
  • 22.12.18
  • 3× gelesen
Sport

Mit einem Sieg in die Winterpause

Rudow. Der TSV Rudow verabschiedete sich mit einem 3:1 (2:0) gegen Aufsteiger Berolina Stralau in die Winterpause der Berlin-Liga. Holtz in der 35. und Lux per Foulelfmeter in der 38. Minute hatten vor der Pause getroffen. Danach hielt Poßnien einen Elfmeter von Rudows Koca und Schauer machte es sechs Minuten vor dem Ende noch einmal spannend. Doch Üre entschied die Begegnung durch sein Tor nach einem Konter in der 90. Minute. Es war schon sein elftes Saisontor. Während Stralau als...

  • Neukölln
  • 12.12.18
  • 2× gelesen
Sport

Tasmania besiegt Preussen

Neukölln. Berlin-Ligist SV Tasmania hat im Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag beim BFC Preussen einen verdienten 3:1-Sieg eingefahren. Nach torloser erster Hälfte brach Romario Hartwig in der 58. Minute mit dem Treffer zum 1:0 für die Tasmanen den Bann. Emre Demir erhöhte in der 71. Minute auf 2:0, kurz darauf verkürzten die Gastgeber durch ein Tor von Marcel Berner auf 1:2 (73.). Schließlich machte Julian Loder in der 88. Minute mit dem 3:1 den Deckel drauf. „Preussen hat es uns...

  • Neukölln
  • 12.12.18
  • 17× gelesen
Sport

Schon nach zehn Minuten verloren

Rudow. Im Derby beim SV Tasmania war der TSV Rudow am vorigen Sonntag chancenlos, ging in der Berlin-Liga 1:5 (1:3) unter. Hartwig per Doppelpack und Robrecht trafen schon in den ersten gut 20 Minuten für Tas, Lux verkürzte (41.). Aber auch nach dem Wechsel war es eine einseitige Partie, in der Robrecht zwei weitere Treffer gelangen. „Nach zehn Minuten hatten wir das Spiel schon verloren“, ärgerte sich Trainer Aaron Müller. Sein Team ist nun Achter, ein Platz, wo Müller den TSV „von den...

  • Neukölln
  • 05.12.18
  • 6× gelesen
Sport

Tasmania klettert auf Platz 2

Neukölln. Die Mannschaft von Trainer Tim Jauer hat im Berlin-Liga-Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen den TSV Rudow einen ungefährdeten 5:1 (3:1)-Sieg eingefahren. Besonders gut aufgelegt war Felix Robrecht, auf dessen Konto drei Treffer gingen. Die weiteren beiden Tore für Tasmania erzielte Romario Hartwig. Für Rudows Ehrentreffer zeichnete Patrick Lux verantwortlich. Tasmania kletterte durch den Sieg auf den 2. Platz in der Berlin-Liga-Tabelle. Trotz acht Punkten Rückstand auf...

  • Neukölln
  • 05.12.18
  • 5× gelesen
Sport

Souveräner Auswärtssieg

Neukölln: Im Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag beim BSV Al-Dersimspor hat Berlin-Ligist  SV Tasmania einen ungefährdeten 4:0 (1:0)-Sieg eingefahren. Tasmania war von Anfang an die tonangebende Mannschaft, allerdings dauerte es bis zur 37. Minute, ehe mit dem 1:0-Führungstreffer der Knoten gelöst wurde. In die Torschützenliste trugen sich Damian Tiedmann, Julian Loder, Emre Demir und Nicola Thiele ein.Weiter geht es für Tasmania am Sonntag mit dem Heimspiel gegen den TSV Rudow (14 Uhr,...

  • Neukölln
  • 28.11.18
  • 3× gelesen
Sport

Ein 0:0 der besseren Sorte

Rudow: Tore fielen zwischen dem TSV Rudow und dem SD Croatia in der Berlin-Liga nicht, aber „es war ein 0:0 der interessanten Sorte. Ein Spiel, dem ein 1:1 oder 2:2 besser gestanden hätte“, sagte Rudows Trainer Aaron Müller. Sein Gegenüber Marco Wilke teilte diese Einschätzung: „Es ging hin und her.“ Beide Mannschaften hatten mehrere Großchancen. Rudow war dann in den letzten 30 Minuten überlegen, doch auch Hirik und Üre trafen nicht. Für den TSV geht es am Sonntag um 14 Uhr im...

  • Neukölln
  • 28.11.18
  • 1× gelesen
Sport

Tasmania besiegt Stralau

Neukölln: Berlin-Ligist SV Tasmania hat im Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen Berolina Stralau einen 4:2 (3:1)-Sieg eingefahren. Die Tore für die Tasmanen erzielten Hartwig (2), Robrecht und Engelhardt, während für Stralau Beer und Jonach trafen. Tasmania-Trainer Tim Jauer haderte zwar mit der Chancenverwertung seiner Mannschaft, entgegen der vorherigen beiden Spiele (jeweils Remis) fiel das diesmal jedoch nicht ins Gewicht. Am kommenden Wochenende haben die Neuköllner spielfrei, weil die...

  • Neukölln
  • 14.11.18
  • 2× gelesen
Sport

Ohne Üre, ohne Punkte

Rudow: Ohne den gesperrten Torjäger Üre verlor der TSV Rudow in der Berlin-Liga 1:2 (0:1) bei Berlin Türkspor. Sehenswert war vor allem das erste Tor der Gastgeber, als Aydogdu Torwart Ottho mit einem Heber aus 25 Metern überlistete. De Almeida schloss nach gut einer Stunde einen Konter zum zweiten Treffer ab, zuvor hatte Hirik für den TSV den Pfosten getroffen. Rudow verkürzte zwar noch durch den verwandelten Foulelfmeter von Hirik (83.), der selbst gefoult worden war. Doch mehr...

  • Neukölln
  • 14.11.18
  • 7× gelesen
Sport

Sport verbindet
"Junior-Coaches" bringen den Nachwuchs in Bewegung

Ein neues Projekt geht an den Start: Speziell geschulte „Junior-Coaches“ sollen Neuköllner Kinder und Jugendliche für körperliche Bewegung begeistern – und sie in Kontakt mit Sportvereinen bringen. „Sport verbindet“ nennt sich das Programm. Bis Ende 2020 wird es mit fast 370 000 Euro aus dem landeseigenen Topf Soziale Stadt unterstützt. Ziel ist es, die bestehenden Angebote zu vernetzen. Und das sind in Neukölln nicht wenige: Es gibt immerhin 200 Sportvereine und 46 öffentlich geförderte...

  • Neukölln
  • 13.11.18
  • 15× gelesen
Sport
Der CDU-Bezirksverordnete Wolfgang Gellert gratuliert  Lisa Meletzki, Angelina Jensch und Charlotte Ilzhöfer, drei meisterliche Leichtathletinnen des TSV Rudow 1888.

Ausgezeichnete Sportler
Topathleten aus dem Bezirk im Eisstadion geehrt

Genau 491 Sportlerinnen und Sportler aus 14 Vereinen waren zu der diesjährigen Neuköllner Meisterehrung geladen. Mitte Oktober konnten sie im Werner-Seelenbinder-Stadion an der Oderstraße ihre Auszeichnungen entgegennehmen. Auf und rund um die Eisbahn erwartete sie ein Show-Programm mit Eishockey und Eiskunstlauf sowie eine Lasershow. Am Ende der Veranstaltung durften alle, die Lust dazu hatten, bei noch sommerlichen Temperaturen am 12. Oktober selbst Schlittschuhe anziehen und über die...

  • Neukölln
  • 26.10.18
  • 46× gelesen
Sport

Sportlicher Sonntag
Crosslauf in der Hasenheide

Startberechtigt sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene: Am Sonntag, 4. November, findet der 41. Friedrich-Ludwig-Jahn-Lauf in der Hasenheide statt. Der erste Startschuss fällt um 9.40 Uhr. Los geht es auf dem großen Platz vor der „Hasenschänke“, nahe dem Eingang Columbiadamm. Es gibt vier Läufe unterschiedlicher Länge und einen Staffellauf (drei Mal 3,6 Kilometer). Je nach Länge der Strecke sind vier bis neun Euro zu zahlen, die Teilnahme an der Staffel kostet 15 Euro. Anmeldungen...

  • Neukölln
  • 21.10.18
  • 42× gelesen
Sport

Sich mit Freude aufs Glatteis begeben
Kostenloses Schlittschuhlaufen beim Tag der offenen Tür

Die Schlittschuhsaison beginnt mit einem Tag der offenen Tür: Am Freitag, 12. Oktober, dürfen Groß und Klein zwischen 16 und 19 Uhr kostenlos die ersten Runden im Eisstadion an der Oderstraße 182 drehen. An diesem Tag können auch bereits Saison- und Sammelkarten gekauft werden. Vom 13. Oktober an ist die Eisbahn werktags von 9 bis 21 Uhr geöffnet, unterbrochen von zwei Pausen zwischen 13 und 15 Uhr sowie 18 bis 19 Uhr. Sonnabends dauert die mittägliche Unterbrechung eine Stunde länger,...

  • Neukölln
  • 04.10.18
  • 23× gelesen
Sport
Durften als erste die neuen T-Shirts der Kampagne überziehen: Gruppenleiterinnen Petra Jurs (l.), Iris Grüner (r.) mit zwei ihrer treuen Spaziergängerinnen.
2 Bilder

In Bewegung bleiben
Kostenloser Kurs in der Hasenheide wird fortgesetzt

„Berlin bewegt sich“ heißt das neue landesweite Konzept, das Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) am 17. September in der Hasenheide vorgestellt hat. Gemeinsam mit der Krankenkasse AOK, dem Verein „Gesundheit Berlin-Brandenburg“ und anderen Akteuren sollen in der ganzen Stadt mehr Sport-Angebote im Freien geschaffen werden. „Mein Traum ist es, dass sich in allen Berliner Parks Menschen treffen, um sich zu bewegen – von Kitakindern bis zu Senioren“, sagt Kolat. Stefanie Stoff-Ahnis von der...

  • Neukölln
  • 24.09.18
  • 155× gelesen
Sport

Party mit Arschbomben
Wer macht die größte Welle im Freibad am Columbiadamm?

Mit einer ganz besonderen Veranstaltung wird langsam das Ende der Freibadsaison eingeläutet: Sonnabend, 25. August, von 14 bis 17 Uhr dreht sich im Freibad am Columbiadamm 160 alles um Arschbomben. Zu Gast sind Mitglieder der deutschen Nationalmannschaft im Splashdiving. Sie zeigen, wie man möglichst cool und mit möglichst großer Welle im Wasser aufkommt. Aber es soll nicht beim Zuschauen bleiben. Jeder kann sich am Tag der Veranstaltung im Sommerbad anmelden und selbst springen. Angst vorm...

  • Neukölln
  • 23.08.18
  • 124× gelesen
Sport

In der Nachspielzeit verloren

Neukölln. Bis zur Nachspielzeit hatte Berlin-Liga-Absteiger DJK zumindest einen Punkt, doch dann traf Marschel doppelt für den TSV Mariendorf 97. Dadurch unterlag Neukölln am ersten Landesliga-Spieltag 2:4 (2:2). Zuvor hatten Erdogan und Wittmann die Gastgeber jeweils in Führung gebracht, Dort glich zweimal aus. „Natürlich freuen wir uns über den gelungenen Saisonstart, auch wenn er am Ende etwas glücklich zustande kam“, sagte TSV-Trainer Thorsten Cornils und ergänzte: „Ein Unentschieden wäre...

  • Neukölln
  • 22.08.18
  • 16× gelesen
Sport

Tasmanias Fehlstart perfekt

Neukölln. Der Fehlstart des Berlin-Ligisten in die neue Saison ist perfekt. Nachdem die Elf von Trainer Tim Jauer bereits zum Auftakt eine 1:3-Pleite beim Berliner SC hatte hinnehmen müssen, unterlag sie am vergangenen Sonntag daheim Sparta Lichtenberg 2:5 (2:2). Dabei hatte es gut für Tasmania angefangen. Durch Tore von Hartwig (15.) und Kirli (21.) gingen die Hausherren mit 2:0 in Führung. Noch vor der Pause kamen die Gäste durch Treffer von Karasu (30.) und Ndjock (45.) zum Ausgleich. Nach...

  • Neukölln
  • 22.08.18
  • 17× gelesen
Sport

Niederlage zum Auftakt

Neukölln. Der Landesligist hat zum Auftakt in die neue Saison am vergangenen Sonntag bei Aufstiegsaspirant Brandenburg 03 eine knappe 1:2 (1:0)-Niederlage kassiert. Zur Pause führte die Mannschaft von Trainer Denis Drnda durch ein Tor von Mikelatze (10.) noch 1:0. In der zweiten Hälfte drehte ein Doppelschlag von Diokhane (47., 52.) die Partie. Weiter geht es am Sonntag mit dem Auswärtsspiel beim VfB Hermsdorf (15 Uhr, Seebadstraße).

  • Neukölln
  • 22.08.18
  • 1× gelesen

Beiträge zu Sport aus