Feuer im Müllraum

Niederschöneweide. Einer aufmerksamen Zivilstreife des Abschnitts 65 ist es zu verdanken, dass ein Brand in der Spreestraße keine größeren Folgen hatte. Die Beamten hatten am 26. Januar gegen 1.30 Uhr bei einer Streifenfahrt im Erdgeschoss eines Wohnhauses einen Feuerschein gesehen und die Feuerwehr alarmiert. Diese löschte den Brand im Müllraum des Sechsgeschossers. Das Haus musste evakuiert werden, die Bewohner wurden in einem Bus der Feuerwehr betreut. Die Ermittlungen zur Brandursache hat ein Fachkommissariat des Landeskriminalamts übernommen.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.