VfB Einheit zu Pankow als Team der Minimalisten

Niederschönhausen.Mit acht Toren bei sechs Gegentreffern gilt VfB/Einheit in der Bezirksliga als Team der Minimalisten. Insofern gilt das 3:1 beim SV Adler als Tore-Festival, mit dem sich die Pankower auf Tabellenplatz 6 verbesserten. Der Beginn war mies, weil Tino Zimmermann ein Eigentor unterlief. Dann ging es rund, auch weil der Gegner dreimal Aluminium traf. Die Schützlinge von Trainer Bernd Schmiedel machten es besser: Norman Jechow besorgte mit einem Elfmeter das 1:1 (39.), in der Schlussphase drehten Matthias König (83.) und Joker Nico Aust (90.+3) die Partie komplett.Am Sonntag, 14 Uhr, kommt es auf dem Paul-Zobel-Sportplatz zum Duell gegen Tabellen-Nachbar Mahlsdorf Waldesruh.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.