VfB/Einheit zu Pankow: Unter Wert geschlagen

Niederschönhausen. So können Ergebnisse täuschen. Das 1:5 (1:3) des Bezirksligisten VfB/Einheit zu Pankow am vergangenen Sonntag beim FK Srbija klingt nach einseitiger Angelegenheit, war es aber ganz und gar nicht. Zwar führte der Gastgeber nach einer guten halben Stunde 3:0, aber mit dem 1:3 durch Michael Schulze war der VfB noch vor dem Seitenwechsel schlagartig zurück im Spiel. Danach drückten die Gäste weiter auf die Tube, waren mehrere Male dem Anschlusstreffer nahe und erst in der Schlussphase gaben sie sich nach zwei weiteren Gegentoren geschlagen.

Am Sonntag, 14 Uhr, erwartet der VfB den Tabellennachbarn Club Italia zum Heimspiel.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.