Elf Eichen müssen weichen

Oberschöneweide. Auf dem Gelände des FEZ Wuhlheide werden am 25. Februar gleich elf Eichen gefällt. Die bis zu 21 Meter hohen Bäume sind abgestorben, nach Aussage des Straßen- und Grünflächenamts kommt aus Sicherheitsgründen deshalb nur noch die Fällung in Betracht. RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.