Anzeige

Alles zum Thema Straßen- und Grünflächenamt

Beiträge zum Thema Straßen- und Grünflächenamt

Umwelt

Diese Bäume sind nicht mehr sicher

Pankow. Die Baumkolonne Nord des Straßen- und Grünflächenamts ist Mitte Juli wieder unterwegs, um dringend nötige Arbeiten an Straßenbäumen vorzunehmen. Gefällt werden müssen die Linde vor der Trelleborger Straße 31 und der Spitzahorn vor Nummer 36. Sie leiden unter Fäule, Ebenfalls gefällt wird die Linde vor dem Majakowskiring 13. Sie besitzt nur noch eine geringe Restwandstärke. Auch die Linde vor der Trelleborger Straße 42 muss weg. Dabei handelt es sich bereits um einen Totbaum. Aus Gründen...

  • Pankow
  • 04.07.18
  • 14× gelesen
Umwelt

Bürgerdialog zum Blümelteich
Sanierung beginnt im kommenden Jahr

Der Blümelteich im Volkspark Mariendorf soll saniert werden. Das Straßen- und Grünflächenamt plant verschiedene Maßnahmen, um die Aufenthaltsqualität rund um das Kleingewässer zu verbessern. Ein wichtiger Teil der Sanierung ist die Schlammentnahme, damit sich der Wasserkörper regenerieren kann, wie das Straßen- und Grünflächenamt mittteilt. Darüber hinaus sollen die baulichen Anlagen erneuert werden, wozu beispielsweise die Treppen und die Teicheinfassungen gehören. Die Arbeiten sollen 2019...

  • Mariendorf
  • 01.07.18
  • 59× gelesen
Soziales

Rutsche muss abgebaut werden

Adlershof. Der Spielturm mit Rutsche auf dem Spielplatz an der Wassermannstraße 114 muss aus Sicherheitsgründen abgebaut werden. Eine Erneuerung ist für die folgenden Jahre angedacht. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, können die erst 2015 erneuerten Spielgeräte im vorderen Bereich aber weiter genutzt werden. RD

  • Adlershof
  • 28.06.18
  • 22× gelesen
Anzeige
Umwelt

Grünanlage fast fertiggestellt

Baumschulenweg. Die Grünanlage am Rodelbergweg soll bis Ende Juli fertig sein. Eine Freigabe ist in der 30. Kalenderwoche geplant, wie das Straßen- und Grünflächenamt jetzt mitteilte. Die Anlage war seit Oktober 2017 für Sanierungsarbeiten gesperrt. Für rund 565 000 Euro wurden hier neue Wege angelegt und ein Uferweg am Britzer Verbindungskanal gebaut. In den nächsten Wochen erfolgen noch Baumpflegemaßnahmen, außerdem wird ein Zaun montiert. RD

  • Baumschulenweg
  • 27.06.18
  • 23× gelesen
Bauen

Werderstraße wird ausgebaut

Altglienicke. Die verlängerte Werderstraße wird jetzt ausgebaut. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, werden dort die Fahrbahn erneuert und die Oberflächenentwässerung verbessert. Gebaut wird ab 2. Juli zwischen Besenbinderstraße und Goldsternweg in fünf Teilabschnitten. Der Durchgangsverkehr wird unterbrochen, die Erreichbarkeit der Grundstücke bleibt gewährleistet. Bis Ende Mai 2019 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. RD

  • Altglienicke
  • 24.06.18
  • 49× gelesen
Bauen

Brunnen im Park sprudelt wieder

Alt-Treptow. Mit rund einem Monat Verspätung sprudelt der Brunnen im Rosengarten im Treptower Park jetzt wieder. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitgeteilt hatte, gab es ein Problem bei der komplizierten Brunnentechnik. Erst nachdem ein bestelltes Ersatzteil eingetroffen und eingebaut worden war, konnte die Anlage in Betrieb genommen werden. Der Brunnen wurde 2012 aufwendig überholt. Damals wurde auch eine neue Brunnenstube errichtet, in der drei Pumpen die 27 Düsen mit Wasser versorgen....

  • Alt-Treptow
  • 15.06.18
  • 30× gelesen
Anzeige
Politik
Die Eltern erfuhren bei einem Ortstermin mit dem Straßen- und Grünflächenamt, wie es am Schiffsspielplatz weitergehen soll.

Nicht nur meckern
Eltern drängen auf Sanierung von Spielplätzen und packen selbst mit an

Im Bezirk gibt es zwar 220 öffentliche Spielplätze, aber etwa 150 müssten saniert werden. Einige sind so marode, dass sie bereits komplett gesperrt wurden. Besonders unerfreulich ist die Situation in Weißensee. Dort sind gleich mehrere Spielplätze ganz oder teilweise gesperrt. Damit sich das rasch ändert, gründete sich Anfang des Jahres die Elterninitiative „Ja! Spielplatz!“. Diese nahm sich von Anfang an vor, nicht nur zu meckern, sondern auch selbst etwas zu tun. Unter anderem gewinnen die...

  • Weißensee
  • 14.06.18
  • 49× gelesen
Soziales

Spielplatz ohne Spielgeräte

Johannisthal. Auf dem Spielplatz Königsheideweg 215 müssen jetzt die Spielgeräte abgebaut werden. Sie stammen aus dem Jahr 1992 und sind, wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, bereits verschlissen und entsprechen auch sonst nicht mehr den Anforderungen. Derzeit wird geprüft, ob in den nächsten Jahren eine Sanierung und Ausstattung mit neuen Spielgeräten möglich ist. Der Kletterfelsen wird noch in diesem Jahr teilsaniert. RD

  • Johannisthal
  • 14.06.18
  • 18× gelesen
Verkehr

40 neue Straßenbäume

Mitte. Das Straßen- und Grünflächenamt (SGA) will im Oktober bis zu 40 Straßenbäume (20 Ulmen und 20 Hopfenbuchen) entlang der Alexanderstraße zwischen Karl-Liebknecht-Straße und Otto-Braun-Straße pflanzen. Das hat das Bezirksamt jetzt in der BVV bekanntgegeben. Das Bezirksparlament hatte in einem Beschluss mit dem Titel „Für ein gutes Stadtklima“ mehr Stadtbäume an der Alexanderstraße gefordert. Derzeit befinde sich das SGA in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und...

  • Mitte
  • 14.06.18
  • 26× gelesen
Bauen

Sprechstunde nur mit Termin

Spandau. Wegen krankheitsbedingter personeller Engpässe kündigt das Straßen- und Grünflächenamt längere Bearbeitungszeiten in den nächsten Wochen an. Wer im Rathaus in die Sprechstunde will, braucht darum jetzt einen Termin. Der kann unter 902 79 27 21 vereinbart werden. uk

  • Spandau
  • 07.06.18
  • 31× gelesen
Bauen

Stolperfallen beseitigt
An sieben Straßen wurden die Gehwege ausgebessert

Damit Fußgänger nicht stolpern, wurden schadhafte Gehwege erneuert und Bordsteine abgesenkt. An sieben Straßen hat das Straßen- und Grünflächenamt im vorigen Jahr die Gehwege neu pflastern oder asphaltieren lassen. An elf Kreuzungen oder Straßeneinmündungen wurden die Bordsteine auf Straßenniveau abgesenkt und 20 Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut. So konnten laut Bezirksamt etwa 8000 Gefahrenstellen für Fußgänger beseitigt werden. Konkret erneuert wurden folgende Gehwege: am...

  • Spandau
  • 28.05.18
  • 61× gelesen
Verkehr

Straßenloch wieder dicht

Wedding. Die am 13. April eingebrochene Fahrbahn der Luxemburger Straße ist wieder für den Verkehr freigegeben worden. Sondierungsgrabungen rund um den Fahrbahneinbruch kurz hinter der Kreuzung Genter Straße haben keinen größeren Schadensumfang ergeben. Entgegen der ursprünglichen Vermutung wurde der dort vorhandene Mischwasserkanal nicht beschädigt. Die Absackung ist laut Bezirksamt „auf eine nicht ausreichende Verdichtung des Untergrunds bei der damaligen Herstellung der Straße...

  • Wedding
  • 21.04.18
  • 110× gelesen
Bauen

Umsturzgefahr beim Lindenbaum

Altglienicke. Eine Linde in der Germanenstraße ist durch den Brandkrustenpilz geschädigt. Deshalb besteht bei dem 16 Meter hohen Baum Umsturzgefahr. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, muss die Linde daher am 27. April aus Sicherheitsgründen gefällt werden. RD

  • Altglienicke
  • 19.04.18
  • 14× gelesen
Bauen

Bäume müssen gefällt werden 

Friedrichshagen. An der Dahlwitzer Landstraße müssen in diesen Tagen zwei Bäume gefällt werden. Die 20 und 25 Meter hohen Ahorne sind durch Morschungen und Pilzbefall geschädigt, es besteht Kronenbruchgefahr. Nach Angaben des Straßen- und Grünflächenamts kommt aus Sicherheitsgründen nur noch die Fällung in Betracht. RD

  • Friedrichshagen
  • 19.04.18
  • 8× gelesen
Bauen

Zwei Bäume werden gefällt

Köpenick. Am 13. April werden durch das Straßen- und Grünflächenamt zwei Bäume gefällt. Eine 20 Meter hohe Eiche mit respektablem Stammumfang von fast drei Metern im Bellevuepark ist durch Stammmorschung und Wurzelfäule so stark geschädigt, dass Umsturzgefahr besteht. Auf dem Müggelheimer Friedhof wird eine 18 Meter hohe Birke gefällt. Der Baum neigt sich stark und es besteht Kronenbruchgefahr. Bei beiden Bäumen wurde die Zustimmung der Unteren Denkmalschutzbehörde eingeholt. RD

  • Köpenick
  • 06.04.18
  • 20× gelesen
Bauen

Grünflächenamt ist umgezogen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wegen des lang ersehnten Personalzuwachses reicht den Behörden der Platz im Rathaus Charlottenburg und im Dienstgebäude am Hohenzollerndamm nicht mehr aus. Das Bezirksamt hat deshalb Räumlichkeiten am Goslarer Ufer 39 angemietet. Das Straßen- und Grünflächenamt ist ab dem 10. April dort zu finden. Die beiden Gruppen „dauerhafte Maßnahmen“ sowie „vorübergehende Maßnahmen/Baustellen“ der Straßenverkehrsbehörde sind mit Wirkung zum 1. April von der Abteilung...

  • Charlottenburg
  • 04.04.18
  • 98× gelesen
Bauen

Linde muss leider gefällt werden

Köpenick. An der Gehsener Straße muss in diesen Tagen eine Linde gefällt werden. Der einst stattliche, 20 Meter hohe Baum mit 120 Zentimetern Umfang ist stark rückläufig und weist Schäden am Stamm auf. Nach Angaben des Straßen- und Grünflächenamts kommt nur noch die Fällung in Betracht. RD

  • Köpenick
  • 16.03.18
  • 30× gelesen
Verkehr

Baumpflege am Arendsweg

Alt-Hohenschönhausen. Auf den Grünflächen im Hof der Häuser am Arendsweg 3 bis 17 und in der Biesenthalter Straße 12 bis 20 lässt das Straßen- und Grünflächenamt in diesen Tagen Baumpflegearbeiten vornehmen. 13 Kronen müssen gekürzt werden, und bei zehn Bäumen ist eine Beseitigung von Totholz und Ästen erforderlich. Aus Gründen der Verkehrssicherheit muss der Baum am Hauseingang Arendsweg 7 weichen. Er ist vom Pilz befallen, womit die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet ist....

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 09.03.18
  • 9× gelesen
Bauen

Baumfällung am Dorfplatz

Bohnsdorf. Am Dorfplatz werden am 16. März zwei Lederhülsenbäume gefällt. Die rund 20 Meter hohen Bäume sind durch Stammfußmorschung geschädigt, es besteht akute Umsturzgefahr. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, kommt aus Sicherheitsgründen nur noch die Fällung in Betracht. RD

  • Bohnsdorf
  • 08.03.18
  • 8× gelesen
Bauen

Zwei Bäume werden gefällt

Grünau. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, müssen aus Sicherheitsgründen in diesen Tagen zwei Bäume gefällt werden. Eine 20 Meter hohe Ulme in der Wassersportallee ist von Pilzen und Stammmorschung geschädigt, es besteht Bruchgefahr. Für eine 15 Meter hohe Eiche im Volkspark Wuhlheide musste die Zustimmung der Unteren Denkmalschutzbehörde – Gartendenkmal – eingeholt werden. Hier ist vermutlich bei einem der letzten Stürme die Krone zum Teil gebrochen. Es soll ein Hochstubben stehen...

  • Oberschöneweide
  • 08.03.18
  • 12× gelesen
Politik
Dieses schmucklose Areal verdient wohl kaum den Namen Cardinalplatz.
3 Bilder

Cardinalplatz wird wieder schön

Seitdem am Cardinalplatz eine Wohnanlage errichtet wurde, ist er als solcher eigentlich nicht mehr zu erkennen. Sand statt, Rasen, Fahrzeugspuren statt Grün. Das ärgert viele Anwohner. Beim Ortstermin der Berliner Woche parkt ausnahmsweise mal kein Auto auf der eigentlich als Grünanlage und Stadtplatz gewidmeten Fläche. „Wir haben ihn aber schon Cardinalparkplatz genannt“, sagt Anwohner Klaus Leutner, der schon vor Jahren in die eigentlich schöne Gegen gleich neben dem Union-Stadion gezogen...

  • Köpenick
  • 08.03.18
  • 473× gelesen
Bauen
Warteten ungeduldig darauf, den runderneuerten Spielplatz in Besitz zu nehmen: Kinder aus der Kita "Entdeckerland".
4 Bilder

Klettern wie im Dschungel: Spielplatz an der Otto-Marquardt-Straße erneuert

Reichlich Platz und viel mehr Abwechslung bietet jetzt der Spielplatz auf dem Grünstück zwischen Otto-Marquardt- und Hohenschönhausener Straße. Mehr als 80 000 Euro sind ins Aufpeppen der Anlage geflossen. Gut drei Monate haben die Arbeiten gedauert, jetzt ist der runderneuerte Spielplatz wieder komplett für den Nachwuchs aus dem Kiez da. Das Straßen- und Grünflächenamt hat die Anlage nach dem Thema „Dschungel und Wildnis“ umgestalten lassen. Das hatten sich Kinder und Jugendliche aus dem...

  • Fennpfuhl
  • 07.03.18
  • 81× gelesen
Bauen
Die "Möblierung" des Germanenplatzes besteht derzeit aus Altglassammlern und einem Altkleidercontainer.
4 Bilder

Neues vom Germanenplatz: Gestaltung für 300 000 Euro

Der Germanenplatz soll schöner werden. Und die kleine Grünanlage zwischen den Ortsteilen Bohnsdorf und Altglienicke hat es auch nötig. Deshalb wurde bereits 2016 unter Anwohnerbeteiligung ein Gestaltungskonzept erstellt. Künftig soll es unter anderem Sport und Spielangebote für Jüngere geben, gefragt sind auch eine Ruhebereich für Senioren sowie Tischtennisplatten. Anwohner fordern ausreichend Sitzmöglichkeiten und Mülleimer. Derzeit lässt das Straßen- und Grünflächenamt die...

  • Altglienicke
  • 05.03.18
  • 124× gelesen
Bauen

Spielplätze neu gestaltet

Hakenfelde. Die Spielplätze „Am Teufelsbruch“ und „Zu den Fichtewiesen“ am Aalemannufer wurden unter Berücksichtigung ihrer namensgebenden Naturschutzgebiete zu einer Spielfläche mit vielen Waldbewohnern umgewandelt. Beide Spielplätze wurden von den Auszubildenden des Fachbereichs Grünflächen des Straßen- und Grünflächenamtes gebaut. Das Thema beider Spielplätze greift den Charakter des gegenüberliegenden Naturschutzgebietes auf – der Waldkauz schaut vom Rutschenturm beim Spielen zu, Frischling...

  • Hakenfelde
  • 04.03.18
  • 16× gelesen