Askania rutscht ans Tabellenende ab

Oberschöneweide. Einen zweifellos bitteren Sonntag erlebte Askania. Der Tabellenvorletzte musste im Kellerduell beim Letzten Unions Südost eine schmerzliche 1:2 (0:0)-Niederlage einstecken. Damit tauschten beide Vereine in der Tabelle die Plätze, Askania trägt jetzt die Rote Laterne. Erst kurz vor Spielende konnte Lohmann für die Gäste zum 1:2-Endstand verkürzen. Union Südost war nach einer Stunde in Führung gegangen und erhöhte eine knappe Viertelstunde später auf 2:0. Der Klassenerhalt ist damit für Askania in weite Ferne gerückt.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.