Rote Laterne abgegeben

Oberschöneweide. Auch wenn der Abstieg aus der Kreisliga A für Askania längst besiegelt ist, gibt es noch angenehme Momente auf der Abschiedstour. Mit dem 0:0 bei der Zweiten des Lichtenrader BC gab der bisherige Tabellenletzte die Rote Laterne an Union Südost ab. Selbst nachdem Marcel Balfanz des Feldes verwiesen wurde (66.), stand Askanias Defensive wie eine Eins. Letztlich fand die Abwehrschlacht mit einem Punkt ein glückliches Ende.

Am 22. Mai, 14 Uhr, kommt Besiktas JK zu Askanias Heimspiel in die Wuhlheide.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.