Das Leben fest im Griff

Pankow. Zu einem Vortrag über das Leben und Wirken der Schriftstellerin Katherine Mansfield (1888-1923) lädt Paula Panke am 9. April um 19 Uhr in die Schulstraße 25 ein. Die Literaturwissenschaftlerin Regina Wegner wird unter dem Motto "Ich habe das Leben immer gern fest im Griff" diese besondere Autorin vorstellen. Die Vorbilder von Katharine Mansfield waren Oscar Wilde und Virginia Woolf. Aber schon mit 34 Jahren endete ihr Leben, das so reich war an Liebe, Kämpfen gegen Krankheiten und literarischen Erfolgen.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.