Der Demokratiefonds unterstützt Jugendprojekte in Pankow

Im Jugendzentrum Pankow gibt es eine "Umsonst Boutique". Sie wird vom Demokratiefonds gefördert. (Foto: Jugendamt Pankow)

Pankow. Elf Jugendprojekte aus dem Bezirk erhalten in diesem Jahr eine Förderung aus dem Berliner Demokratiefonds "Stark gemacht". Diese Entscheidung fällte die Pankower Jugendjury auf ihrer jüngsten Sitzung.

Um eine finanzielle Förderung aus dem Fonds konnten sich Projektgruppen mit mindestens drei Jugendlichen bewerben. Diese mussten zwischen zwölf und 21 Jahre alt sein. Gefördert wird zum Beispiel die "Umsonst Boutique" im Pankower Jugendzentrum JUP in der Florastraße 84. Dort können Jugendliche gut erhaltene Kleidung abgeben. Dafür können sie sich andere Kleidungsstücke aussuchen. Damit wollen die jugendlichen Boutique-Betreiber etwas der Wegwerfgesellschaft entgegensetzen. Andere Jugendliche sollen angeregt werden, sich kritisch mit dem Thema Konsum auseinanderzusetzen.Neben der Boutique werden auch Kulturprojekte gefördert. So gibt es Fördermittel für drei Tanzprojekte. Eines beschäftigt sich mit dem Thema Essstörungen, die vor allem bei jungen Mädchen verbreitet sind. Ein weiteres hat Drogenprävention zum Thema. Das dritte Tanzprojekt: Der komplette Jahrgang einer Sekundarschule möchte einen traditionellen Tanzkurs besuchen und sich so auf den Abschlussball in der zehnten Klasse vorbereiten. Weitere Fördermittel gibt es für die Eröffnung einer Schulbibliothek und die Einrichtung eines Proberaums für Jugendbands. Starthilfen erhalten auch ein Schulclub sowie ein kleiner Schulzoo.

Nachdem die Beratungen über die Mittelvergabe in diesem Jahr abgeschlossen sind, können sich junge Leute bereits jetzt Gedanken darüber machen, ob sie sich vielleicht 2014 mit einem eigenen Vorhaben um eine Förderung bewerben möchten.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.