Prominente in der Kirche

Pankow.Im Herbst setzt die evangelische Hoffnungskirchengemeinde in der Elsa-Brändström-Straße 36 ihre Vortragsreihe "Gottesdienst mit Gast" fort. Am 28. September begrüßt sie dazu den Vorsitzenden des Vereins für Asyl in der Kirche, Bernhard Fricke. Er wird um 19 Uhr zum Asyl in der Kirche sprechen. Nächster Gast in der Reihe ist am 31. Oktober Christoph Dieckmann. Der Theologe und Schriftsteller ist Autor bei der Wochenzeitung "Die Zeit". Am 23. November ist dann Ulrike Poppe, die Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur in Brandenburg, zu Gast. Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe gibt es unter 472 02 19.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden