Vor einem Jahr übernahmen Kreative das Ruder in der Willner-Brauerei

Pankow. Die frühere Willner-Brauerei ist ein Hort der Kreativität. Vor einem Jahr begann die Zwischennutzung des Areals in der Berliner Straße 80-82. Die Eigentümerin, die Nicolas Berggruen Holding, möchte dort irgendwann mal bauen, doch konkrete Pläne gibt es noch nicht.

Deshalb vermietete sie die Immobilie an Kreative aus Prenzlauer Berg und Pankow. Diese starteten ihr Projekt WBB Willner-Brauerei-Berlin. "Seitdem ist viel passiert", sagt WBB-Sprecherin Anne Kaulfuß. "Als wir das circa 4000 Quadratmeter große Gelände übernahmen, gab es weder Abwasseranschluss noch Heizung, kein Telefon-, geschweige denn Internetanschluss. Auch funktionstüchtige Toiletten waren nicht vorhanden." Der erste Winter stand ganz im Zeichen von Bauarbeiten. Dabei mussten die WBB-Mitstreiter behutsam vorgehen, denn die Gebäude stehen unter Denkmalschutz. Inzwischen sind alle nutzbaren Räume vermietet. Die Mieter sind Grafiker, Fotografen oder Designer. Damit nicht nur die die Atmosphäre auf dem alten Brauereigelände genießen können, eröffnete das Projekt WBB im vergangenen Mai auch noch einen Biergarten. Dieser entwickelte sich rasch zu einem beliebten Treffpunkt.Die Willner-Brauerei prägte über 100 Jahre den Kiez mit. Bis 1991 wurde gebraut. Es gab einen Biergarten und einen Tanzsaal. Nach Schließung verfielen die Gebäude immer mehr. Diesen Prozess konnte das WBB-Projekt nun stoppen. Nach der Biergartensaison gibt es seit wenigen Tagen eine neue Gastronomie auf dem Gelände. Im alten Zollhaus hat sich eine Pizzeria angesiedelt. Aber das soll in diesem Herbst nicht die einzige Neuheit bleiben. Anne Kaulfuß: "Im November eröffnen wir im Foyer des Brauhauses einen Veranstaltungsraum für Partys, Lesungen und Kino." Dieser soll ein Vorläufer für einen neuen "Klub der Republik" werden. Den Klub gab es bis vor zwei Jahren an der Pappelallee. Dann musste er einem Neubau weichen. 2014 soll er auf dem Gelände der Willner-Brauerei wiedereröffnet werden. Für die Vorweihnachtszeit planen die WBB-Kreativen einen Weihnachtsmarkt. Und auch für 2014 gibt es Pläne: ein Kunstfestival, Rudelgucken zur Fußball-WM und ein Freiluftkino im Biergarten.

Weitere Infos auf www.wbb-pankow.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.