Bürgerdialog fällt aus

Infotafel am Eingang zum Veranstaltungsort. (Foto: Ralf Drescher)

Veranstaltung zum Spreepark wird später nachgeholt

Plänterwald. Eine für den 6. Oktober geplante Dialogveranstaltung der Grün Berlin GmbH zum Spreepark ist ausgefallen.

Wie im Internet und vor Ort einer Reihe von trotzdem gekommenen Bürgern mitgeteilt wurde, waren dafür Sicherheitsbedenken ausschlaggebend. Beim orkanartigen Sturm am Vortag waren allein auf dem Spreepark-Areal rund 20 Bäume umgestürzt oder abgebrochen. Die geplanten Parkführungen wären dadurch ohnehin nicht möglich gewesen. "Am Morgen war auch der Dammweg noch gesperrt, es war nicht sicher, ob zwei umgestürzte Bäume rechtzeitig geräumt werden können", sagte ein Grün Berlin-Mitarbeiter vor Ort.
Am Eingang zum Veranstaltungsort und am Zugang von der Neuen Krugallee waren kurzfristig Infotafeln aufgehängt worden. Trotzdem hatten sich gegen 14 Uhr, dem geplanten Start der Veranstaltung, mehrere interessierte Bürger eingefunden. "Die Sicherheit der Besucher hatte für uns oberste Priorität. Der Spreepark-Dialog wird aber zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt", teilte Grün Berlin-Sprecherin Theresa Elze in einer Pressemeldung mit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.