Gib mir was aufs Ohr: HörGut Berlin-Mitte 2015 startet

Im vergangenen Jahr war Cosima Breidenstein zu Gast bei HörGut und machte Kinder mit der Musik von Mozart vertraut. (Foto: Stadtbibliothek Berlin-Mitte)
Berlin: Philipp-Schaeffer-Bibliothek |

Mitte. Einen umfassenden Überblick über die neusten Produktionen zahlreicher Verlage können sich die Besucher in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek verschaffen. In der Bibliothek finden wieder die Hörbuch-Präsentation unter dem Motto "HörGut Berlin-Mitte" statt.

Bis zum 11. Juni gibt es noch vier Veranstaltungen in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek. "Diese Veranstaltungsreihe gibt es nun schon zum 14. Mal", sagte Katrin Rosemann. "Mit unterschiedlichen Themenabenden sind wir immer gut bei den Besuchern angekommen." Unter dem Motto "Gestern auf der Messe - heute in Berlin", bekommen die Besucher die neuesten Bücher, CDs und Hörbücher angeboten. Neben bekannten Verlagen gibt es zahlreiche kleine und experimentierfreudige Label zu entdecken.

Zum Programm gehören alle Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises 2014. So sind bei den Hörspielen und Lesungen viele aktuelle Bestseller wie die neuen Bücher von Amos Oz, T.C. Boyle und Milan Kundera dabei. Hörbuchfreunde können sich auf Autorenlesungen mit Hape Kerkeling oder Wolf Haas und auf besondere Sprecher wie Harry Rowohlt, Axel Prahl und Katharina Thalbach freuen. Mit Westeros von George R. R. Martin ist eine Vorlage für die Kult-Serie "Game of Thrones" bei der Ausstellung vertreten. Gespannt sein darf man auch auf ein Kinderbuch von Stones-Gitarrist Keith Richards, das er selbst vorliest.

Das Angebot an Sachhörbüchern kann mit aktuellen Themen und großer Vielfalt punkten. Dazu gehören ganz aktuelle Themen wie die Diskussion über eine Impfpflicht und zum Krankheitsbild Burnout und Depression. Aber auch Umweltthemen wie die Walgesänge vom Greenpeace-Magazin stehen auf dem Programm.

Die ausgestellten Titel können sofort entliehen oder vorbestellt werden.

Hochkarätige Sprecher konnten wieder für Veranstaltungen gewonnen werden und garantieren für Erwachsene wie auch für Kinder kurzweilige Unterhaltung. Die erste Veranstaltung gab es am Donnerstag, 23. April. Am Dienstag, 19. Mai, findet von 9 bis 13 Uhr unter dem Motto "Kiezklang!" ein Radioworkshop für eine 5. Klasse statt. Diese Veranstaltung wird gemeinsam mit Medienpädagogen der Globalen Medienwerkstatt e.V. durchgeführt. Am Dienstag, 19. Mai, liest Johann von Bülow um 19.30 Uhr aus Butcher’s Crossing von John Williams.

Am Mittwoch, 27. Mai, stellt Marc A. Pletzer um 19.30 Uhr sein Hörbuch "Mach Dir große Ziele!" vor. Und zur letzten Veranstaltung der Themenreihe präsentiert Isabel Garcia am Donnerstag, 11. Juni, um 19.30 Uhr, ihr Hörbuch "Ich REDE". Der Eintritt zu allen Veranstaltungen in der Themenreihe "HörGut Berlin-Mitte" ist frei.

Philipp-Schaeffer-Bibliothek, Brunnenstraße 181, 90 18 24 444. Als Service bietet die Bibliothek Kommunikationshilfen an.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.