Erinnerung an jüdisches Leben

Prenzlauer Berg."Juden in Prenzlauer Berg im 19. und 20. Jahrhundert. Erinnerungen an jüdisches Leben und Überleben" ist der Titel eines Vortrags am 15. Mai im Nachbarschaftszentrum in der Fehrbelliner Straße 92. In der Galerie wird die Schriftstellerin Regina Scheer über ihre Forschungsarbeit berichten. Sie recherchierte viele Jahre lang Schicksale jüdischer Familien in Prenzlauer Berg. Organisiert wird diese Veranstaltung von der "Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschisten Prenzlauer Berg". Weitere Infos auf www.pankow.vvn-bda.de.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.