Kampf um Medaillen und Qualifikationen

Prenzlauer Berg. Die Schwimm- und Sprunghalle an der Landsberger Allee war vom 17. bis 21. Juni Schauplatz für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen. An fünf Wettkampftagen schwammen 1500 Sportler aus 300 Vereinen um die Medaillen.

Aber nicht nur der Sieg war das Ziel der Sportler bei diesem Megaevent. Sie schwammen auch um die Qualifikationen für die Jugendeuropameisterschaften und das European Youth Olympic Festival. So hohe Ziele bedeuten aber auch hohen Druck, mit dem die Schwimmer umgehen können müssen. Wer war dem gewachsen und bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften erfolgreich?


Hauptstadtsport.TV / Carolin Aßmann
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.