SV Empor: 0:0 auf holprigem Rasen

Prenzlauer Berg. Im Auswärtsspiel am vergangenen Sonnabend beim Aufsteiger FC Internationale ist Berlin-Ligist SV Empor nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen. Auf dem holprigen Rasenplatz an der Monumentenstraße war kein gutes Spiel zu sehen. "Wenn du hier versuchst, kurz zu spielen und zu kombinieren, wirst du sofort bestraft", sagte Empor-Trainer Rudy Raab, der aufgrund personeller Sorgen sogar selbst mit auf dem Spielberichtsbogen stand, jedoch nicht zum Einsatz kam.

Weiter geht es am Sonntag mit dem Gastspiel beim TSV Rudow (Stubenrauchstraße).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.