Automat gesprengt

Rahnsdorf. Vermutlich auf das Geld im Fahrkartenautomat hatten es zwei Täter am 24. Februar abgesehen. Ein Anwohner des Bahnhofs Rahnsdorf hatte gegen 2.40 Uhr einen Knall gehört, dann sah er zwei dunkel gekleidete Personen flüchten. Die alarmierte Polizei stellte fest, dass der Fahrkartenautomat auf dem Bahnsteig mit einem pyrotechnischen Gegenstand beschädigt worden war, um an das Geld zu gelangen. Die Ermittlungen führt die Kriminalpolizei der Direktion 6. RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.